Details - Veranstaltung

Schöne böhmische Klöster
Eine zweitägige Reise vom KBW Geras und KBW St. Andrä v.d.Hgt
Programm: Samstag, 30. März 2019 7.00 St. Andrä – Tulln (Zustiegsmöglichkeit) – Geras (Zustiegsmöglichkeit) – Sázava/Sasau: Mittagessen, Besichtigung der ehemaligen Bendiktinerabtei, gegründet 1032 vom Hl. Prokop – weiter nach Želiv/Seelau, Abendessen im Klostergasthaus, Nächtigung in den frisch renovierten Klosterräumen. Sonntag, 31. März 2019 Frühstück, Besichtigung des im 12. Jahrhundert gegründeten und nun wieder besiedelten Prämonstratenserklosters Seelau (Mutterkloster von Stift Geras) – Kalištĕ, Mittagessen im Mahler Restaurant, Fotohalt bei Gustav Mahlers Geburtshaus - Nova Řiše/Neu Reisch: Führung durch das nach dem Kommunismus renovierte und ebenfalls wieder besiedelte Prämonstratenserkloster – Geras – Tulln – St. Andrä, Ankunft ca. 19 Uhr
Seminar/Workshop
7.00 St. Andrä – Tulln (Zustiegsmöglichkeit) – Geras (Zustiegsmöglichkeit)
30.03.2019 - 07:00 bis 31.03.2019 - 07:00
ReferentInnen:
ulrike.list@listig.at
zurück